Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Kurzzungige Sandbiene

Die Kurzzungige Sandbiene (Andrena tibialis) kommt weit verbreitet vor, ist aber nicht häufig. Die Solitärbiene gilt  als ungefährdet.

Lebensraum: Waldränder, Dämme, Ruderalflächen, auch Parks und Gärten.

Nistweise: Ihre Nester legt das Weibchen einzeln an wenig bewachsenen sandigen oder lehmigen Stellen an. Gerne auch in Rasenflächen (Foto).
Nahrung: Nektar und Pollen verschiedener Pflanzen.
Flugzeit: Anfang April bis Juni (Die Männchen kommen etwas früher vor als die Weibchen und fliegen ca. 4 Wochen kürzer).
Körperlänge: 12–15 mm, die Männchen sind etwas kleiner.
Kuckuck (Brutparasit): die Wespenbienen Nomada goodeniana und Nomada fulvicornis.