Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Megachile willughbiella

Megachile willughbiella gehört zur Gattung der Blattschneiderbienen (Megachile) und zur Familie der Bauchsammler (Megachilidae). Sie ist weit verbreitet und häufig, von der Ebene bis ins Gebirge. Megachile willughbiella ist, wie alle Arten der Gattung, eine Solitärbiene.

 

Lebensraum: z.B. Waldränder, Waldlichtungen, Trockenhänge, auch im Siedlungsbereich.

Nistweise: nistet in selbstgegrabenen Gängen in morschem Holz oder in der Erde, aber auch in vorhandenen Hohlräumen (z.B. Fraßgängen in totem Holz). Die Brutzellen werden aus Blattstückchen von Wildrosen, Hainbuche, Eiche und anderen Laubbaum-Blättern gefertigt.

Nahrung: Nektar und Pollen von verschiedenen Blüten (polyektisch).
Vorkommen: Ende Juni bis Ende August.
Körperlänge: 12 - 15.
Kuckuck (Brutparasit): Coelioxis conica, evtl. auch C. elangata.