Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Kurzflügelige Beißschrecke

Die Kurzflügelige Beißschrecke (Metrioptera brachyptera) ist eine Langfühlerschrecke aus der Überfamilie der Laubheuschrecken (Tettigoniidae) und der Familie/Unterfamilie der Singschrecken (Tettigoniinae).

Rote Liste Bayern (2016): Vorwarnliste, D (2011): ungefährdet.
Lebensraum: bevorzugt feuchte Wiesen, Übergangs- und Niedermoore, gelegentlich auch in trockenen, langgrasigen Wiesen und Wacholderheiden.

Alle erfassten Lebensräume.

Nahrung: überwiegend Gräser, seltener auch kleinere Insekten.
Körperlänge: 12 - 18 mm.
Vorkommen (erwachsen) von Juli bis Oktober.