Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Langflügelige Schwertschrecke

Die Langflügelige Schwertschrecke (Conocephalus fuscus, Syn. Conocephalus discolor oder Xiphidium fuscum) ist eine Langfühlerschrecke aus der Familie der Tettigoniidae und der Unterfamilie der Schwertschrecken (Conocephalinae). In Deutschland früher nur im Süden zu finden, hat sie sich inzwischen auch nach Norden ausgebreitet und ist insgesamt häufiger. Die Langflügelige Schwertschrecke gilt als ungefährdet.

 

Rote Liste Bayern (2003): Vorwarnliste, (2016): ungefährdet; D (2011): ungefährdet.

Lebensraum: vor allem Feuchtwiesen und an Flussufern in Röhricht oder Schilf.

Alle erfassten Lebensräume.
Nahrung: Gräser und andere Pflanzen, auch kleinere Insekten.
Körperlänge: 12 - 17 mm.
Vorkommen (erwachsen) von Ende Juli bis Oktober.