Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Zweipunkt-Eulenspinner

Der Zweipunkt-Eulenspinner (Ochropacha duplaris) ist ein nachtaktiver Schmetterling aus der Unterfamilie der der Eulenspinner (Thyatirinae). Er ist in Europa, bis auf den äußersten Süden, weit verbreitet, ist aber stellenweise, wegen seiner Lebensraumansprüche, gefährdet. Die Raupe der 2. Generation überwintert.

Lebensraum: feuchte Heidegebieten, Auwälder, Feldgehölze, auch Wälder mit hoher Luftfeuchtigkeit und die Ufer von Fließgewässern; bis ins höhere Bergland vorkommend; Nachtfalter am Licht.
Raupenfutterpflanzen: Birken (Betula), Erlen (Alnus) und Pappeln (Populus) [Koch 1964].
Flugzeit: meist zwei Generationen, von Mitte Mai bis Mitte Juli und von Ende Juli bis Mitte September.
Flügelspannweite: 27 – 32 mm.

 

Zusammenhänge zeigen