Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Dickkopffliegen

Namensgebend für die Familie der Dickkopffliegen (Conopidae), auch Blasenkopffliegen genannt, ist der große, aufgeblasen wirkende Kopf, der häufig eine durchscheinende Stirnblase trägt. Es sind Blütenbesucher die sich von Nektar ernähren. Besonders morgens sitzen sie häufig auf sonnenbeschienenen Blättern. Die Larven leben parasitär von anderen Insekten, häufig von Hautflüglern (Hymenoptera), z.B. Bienen und Wespen. Ein häufiger Lebensraum der Dickkopffliegen sind Trocken- und Halbtrockenrasen.
  • 700_2771-3erPack-Helle-Wespen-Dickkopffliegen.jpg
    Helle Wespendickkopffliege
  • 26-Gemeine-Breitstirnblasenkopffliege-Sicus-ferrugineus.jpg
    Gemeine Breitstirn-Blasenkopffliege
  • 10-1-Myopa-sp-PS.jpg
    Myopa