Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Wadenstecher

Der Wadenstecher (Stomoxys calcitrans), auch Wadenbeißer, Gemeine Stechfliege, Brennfliege oder Stallfliege genannt, gehört zur Familie der Echten Fliegen (Muscidae). Beide Geschlechter besitzen einen zugespitzten Stechrüssel, mit dem sie bei Tier und Mensch Blut saugen. Dabei können aufgenommene Krankheitserreger übertragen werden. Die Stiche können recht schmerzhaft sein.

Lebensraum: nahezu überall, wo es nicht zu kalt ist; gerne im Siedlungsbereich in Ställen und Wohnräumen.
Nahrung: Blut von Mensch und Tier.
Körperlänge: 6 – 7 mm.
Vorkommen: von Juni bis Oktober.