Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Piratenspinne

Die Piratenspinne (Pirata piraticus) ist häufig und weit verbreitet, sie zählt innerhalb der Familie der Wolfspinnen (Lycosidae) zur Gattung der Piratenspinnen (Pirata). Ihren Namen verdankt sie ihrer besonderen Fähigkeit, denn sie kann sich auf der Wasseroberfläche fortbewegen und fängt dort Insekten und Kaulquappen.

Lebensraum: moosbewachsenen Ufer stehender und fließender Gewässer, an offenen bis halboffenen schattigen Bereichen.
Nahrung: Insekten, Kaulquappen.
Körperlänge: W 6-9 mm, M ca. 5-7 mm.
Vorkommen (erwachsen): Mai bis Juli.