Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Hornklee

Gemeiner Hornklee (Lotus corniculatus) oder

Echter Hornklee (Lotus corniculatus) oder

Gewöhnlicher Hornklee (Lotus corniculatus)

 

ist eine Raupenfutterpflanze für:

Alpengelbling (Colias phicomone)

Argus-Bläuling (Plebejus argus), auch Geißklee-Bläuling genannt

Beilfleck-Rotwidderchen (Zygaena loti), auch Honigklee-Widderchen genannt

Braune Tageule (Euclidia glyphica)

Dunkler Dickkopffalter (Erynnis tages), auch Kronwicken-Dickkopffalter genannt

Esparsettenwidderchen (Zygaena carniolica), auch Krainer Widderchen genannt

Hauhechelbläuling (Polyommatus icarus)

Hausmutter (Noctua pronuba)

Heidespanner (Ematurga atomaria), auch Heidekrautspanner oder Heidefalter genannt

Hornklee-Widderchen (Zygaena lonicerae), auch Klee-Widderchen genannt

Hufeisenklee-Widderchen (Zygaena transalpina)

Idas-Bläuling (Plebejus idas), auch Ginster-Bläuling genannt

Kleines Fünffleck-Widderchen (Zygaena viciae)

Klee-Widderchen (Zygaena lonicerae), auch Hornklee-Widderchen genannt

Kurzschwänziger Bläuling (Cupido argiades)

Postillon oder Wander-Gelbling (Colias croceus)

Rhabarber-Zünsler (Oncocera semirubella)

Sechsfleckwidderchen (Zygaena filipendulae), auch Blutströpfchen genannt

Sumpfhornklee-Widderchen (Zygaena trifolii), auch Feuchtwiesen-Widderchen genannt

Tintenfleck-Weißling (Leptidea sinapis)

 

Der Alpen-Hornklee (Lotus alpinus) - ohne Bild - ist eine Raupenfutterpflanze für:

Eros-Bläuling (Polyommatus eros), auch Prächtiger Alpenbläuling genannt

 

Verschiedene Arten aus der Gattung Hornklee (Lotus) sind Raupenfutterpflanzen für:

Putris-Erdeule (Axylia putris), auch Gebüschflur-Bodeneule genannt