Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Europäische Lärche

Die Europäische Lärche (Larix decidua) ist ein Nadelbaum, der eine Höhe bis zu 40 m erreichen kann.
Seine Nadeln verfärben sich im Spätherbst leuchtend gelb und wirft diese dann ab. Es ist ein schlanker Baum und seine Seitenzweige hängen schlaff herab.
Das Vorkommen war ursprünglich nur in den Alpen und in höheren Mittelgebirgen, aber heute ist es ein Forstbaum, der überall anzutreffen ist.
Die Lärche braucht sehr viel Licht. Das Holz ist hart und dauerhaft, es wird für Fenster- und Treppenbau verwendet.
Die lichtliebenden Lärchen werden zur Belebung monotoner Fichtenbestände gern an deren Rändern gepflanzt.

Die Lärche ist 2012 Baum des Jahres.

 

Die Europäische Lärche (Larix decidua) ist eine  Raupenfutterpflanze für:

Ampfer-Rindeneule (Acronicta rumicis)

Kiefernschwärmer (Sphinx pinastri)

Nonne (Lymantria monacha)