Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Wespenspinne

Die große, auffallend gezeichnete Wespenspinne (Argiope bruennichi) ist weit verbreitet und in geeigneten Lebensräume häufig. Die Wespenspinne war bis vor etwa 50 Jahren vor allem im südlichen Europa verbreitet, in Mitteleuropa sehr selten. Heute ist sie in Süddeutschland relativ häufig und auch in Bayern weit verbreitet. Sie gilt inzwischen in Deutschland und Bayern als ungefährdet. Charakteristisch für das Netz der Wespenspinne ist ein häufig sehr kräftiges, zickzackförmiges Gespinstband.

Lebensraum: sonnige, offene Standorte, mit niedriger bis halbhoher Vegetation, auf trockenem wie feuchtem Untergrund (z.B. Trockenrasen, lückig bewachsenes Ödland, Feuchtwiesen).
Nahrung: gerne Heuschrecken, Bienen und Wespen, aber auch andere Insekten.
Körperlänge: W bis 25 mm, M ca. 6 mm.
Vorkommen: Juli - September, Jungtiere ab Mai.