Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Stelzenläufer

Der Stelzenläufer (Himantopus himantopus) gehört zur Familie der Säbelschnäbler (Recurvirostridae). Er kommt hauptsächlich im südlichen Mitteleuropa, am Kaspischen und Schwarzen Meer und in der Türkei vor. Bei Nahrungsmangel oder wenn es ihm zu heiß wird, weicht er nach Norden aus und ist dann vereinzelt auch in Deutschland und in Bayern zu finden, wo er auch sehr vereinzelt brütet. In der Roten Liste D wird er unter „Unregelmäßig brütende Arten“ geführt.

Lebensraum des Stelzenläufers sind Flachwasserzonen (Süß-, Brack- oder Salzwasser) in Seen oder Lagunen. Er ernährt sich von Wasserinsekten, Krebstieren, Amphibien, und kleinen Fischen. Den Winter verbringt der Stelzenläufer in Afrika.