Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Sichelstrandläufer

Der etwa starengroße Sichelstrandläufer (Calidris ferruginea) ist ein Brutvogel der Tundren Sibiriens. Er ist in Deutschland, insbesondere während des Herbstzugs, regelmäßig auf Schlickflächen im Watt, seltener auch im Binnenland anzutreffen. Seine Überwinterungsgebiete liegen in Westafrika. Er gilt in seinem Bestand als ungefährdet.

Der Sichelstrandläufer ernährt sich überwiegend von Borstenwürmer, kleinen Muscheln und Schnecken sowie Insekten und deren Larven.