Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Bruchwasserläufer

Der Bruchwasserläufer (Tringa glareola) ist ein eurasischer Vogel aus der Familie der Schnepfenvögel (Scolopacidae). Er brütet in der gemäßigten und borealen bis subarktischen Tundrenzone, in Mitteleuropa brütet er kaum. Man kann ihn aber während der Zugzeiten, z.B. auf nahrungsreichen Flachwasserzonen, entdecken. Der Bruchwasserläufer gilt laut Roter Liste D (2007) als vom Aussterben bedroht, in Bayern ist er nicht aufgeführt (nur durchziehend).

Der Bruchwasserläufer ist überwiegend ein Langstreckenzieher, seine Winterquartiere liegen in den Tropen und Subtropen. Der Bruchwasserläufer hat in etwa die Größe eines Stars. Seine Nahrung, Insekten, kleine Krebstiere, Schnecken und Muscheln, sucht er, im flachen Wasser watend, durch stochern mit dem Schnabel im Schlamm.