Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Waldbaumläufer

Der Waldbaumläufer (Certhia familiaris) ist einer der kleinsten Vögel in Europa, er wiegt etwa 9 Gramm. Er ist schwer vom Gartenbaumläufer (Certhia brachydactyla) zu unterscheiden, aber es gibt, neben dem unterschiedlichen Gesang, ein paar Merkmale, z.B. ist seine Hinterzehenkralle länger. Der Waldbaumläufer ist, wie sein Verwandter, darauf spezialisiert, seine Nahrung (Insekten und deren Larven sowie Spinnen) an Baumstämmen zu suchen. Sein spitzer, etwas gebogener Schnabel ermöglicht es ihm, in Spalten und Ritzen der Borke danach zu stochern. Dabei klettert er am Stamm spiralförmig immer von unten nach oben. Alte Bäume mit rissiger Borke sind für ihn geradezu ideal. Er ist ein Standvogel.