Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Bergpieper

Der Bergpieper (Anthus spinoletta) ist ein Brutvogel der Hochgebirge Mittel- und Südeuropas. Er gilt derzeit in D und Bayern als ungefährdet. Der Bergpieper erreicht fast die Größe einer Bachstelze, wirkt aber etwas kompakter. Er brütet in Regionen oberhalb von 1200 Metern und ist überwiegend auf feuchten alpinen Wiesen zu finden. Als (Winter-) Gast ist er auch im Alpenvorland anzutreffen, meist in der Nähe von Gewässern. Er ernährt sich von Insekten, Würmern und Schnecken.

  • Technische Details
    FirmaCanon
    ModellCanon EOS 7D Mark II
    Belichtungszeit1/2000
    ISO-Empf.1250
    ObjektivCanon EF 300mm f/2.8L IS II USM
    Blendenzahl6.3
    Brennweite600
    Bilddetails
    BeschreibungBergpieper (Anthus spinoletta)
    Fotograf© Katrin Habenicht
    Datum18.01.2016, Uhrzeit: 10:02 Uhr
    Ort Wertach, Göggingen
    Copyright2015 Katrin Habenicht
    Dateiname_50A1761-Bergpieper.jpg
    Bergpieper (Anthus spinoletta)
    Tags: