Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Springspinnen

Die Zebraspringspinne (Salticus scenicus) ist weit verbreitet und häufig, sie ist auch oft im Siedlungsbereich (an sonnigen Hauswänden und Zäunen) zu finden. Bei der Jagd nähert sich die Zebraspringspinne langsam an ein Insekt an, springt aus einem Abstand von bis zu fünf Zentimetern auf das Beutetier und tötet dieses mit einem Giftbiss. Vor dem Sprung sichert sie sich mit einem Faden ab, so dass sie nicht abstürzen kann.

Lebensraum: steinige Trockenrasen, im Siedlungsbereich Hauswände, Zäune usw.
Nahrung: verschiedene Insekten, z.B. Fliegen, Käfer, Stechmücken.
Körperlänge: 4 – 7 mm.
Vorkommen (erwachsen): Vorkommen: Frühjahr bis später Herbst (überwintert).
  • 702_1966-Zebraspinne.jpg
    Zebraspringspinne
  • 600_7073-Marpissa-muscosa-Springspinne.jpg
    Rindenspringspinne