Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Kelch-Simsenlilie

Die Kelch-Simsenlilie (Tofieldia calyculata) wird auch als Gewöhnliche Simsenlilie oder Hüllen-Simsenlilie genannt.


Die 10-50 cm große Pflanze blüht von Juni bis Juli.
Der Blütenstand ist meist zylindrisch, die gelben winzigen Blüten sind traubenförmig angeordnet.
Die eiförmigen bis kugeligen Kapseln sind vielsamig (siehe erstes Bild).
Der Stängel ist aufrecht und besitzt 1-4 nach oben hin zunehmend kleinere Stägelblätter.


Die Pflanze ist im Alpen, Alpenvorland und auf Heidenflächen verteten. Dabei wächst sie bevorzug auf feuchten Wiesen, Quellfluren, feuchten Felsenhängen und in Niedermooren.


Die Kelch-Simsenlilie hat einen Gefährdungsgrad 3 = Gefährdet.