Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Schachbrett

Das Schachbrett (Melanargia galathea), auch Damenbrett genannt, gehört zur Unterfamilie der Augenfalter (Satyrinae). Es ist ein auffälliger, relativ häufiger Falter, der ungefährdet ist.

Lebensraum: verschiedene Lebensräume, z.B. Wiesen, Magere Halbtrockenrasen, trockenwarme Magerrasen, Waldwege und Waldränder.

Alle erfassten Lebensräume.

Höhenverbreitung (Bayern): hauptsächlich von der Ebene bis ca. 1000 m, vereinzelt bis ca. 1500 m.
Raupenfutterpflanzen: viele verschiedene Gräser (polyphag), z.B. Fieder-Zwenke (Brachypodium pinnatum), Aufrechte Trespe (Bromus erectus), Wiesen-Rispengras (Poa pratensis), [Bellmann 2003], außerdem Rotes Straußgras (Agrostis capillaris), Gewöhnliches Knäuelgras (Dactylis glomerata), Blaues Pfeifengras (Molinia caerulea), Flaumiger Wiesenhafer (Helictotrichon pubescens), Schwingel (Festuca), Zwenken (Brachypodium) [Tolman, Lewington 1998].
Flugzeit: von Ende Juni bis August.
Flügelspannweite: 37 - 52 mm.

Überwinterungsform: die Raupe überwintert.

 

Zusammenhänge zeigen