Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Breitflüglige Raupenfliege

Die Breitflüglige Raupenfliege (Ectophasia crassipennis) gehört zur Familie der Raupenfliegen (Tachinidae). Sie kommt weit verbreitet vor und gilt derzeit als ungefährdet. Das Weibchen sticht seine Eier in Wanzen ein, vor allem in Baumwanzen (Pentatomidae). Die Larve entwickelt sich parasitisch in der Wanze. Kurz vor der Verpuppung (am Boden) verlässt sie den Wirt der danach abstirbt.

 

Lebensraum: trockene, warme, vegetationsarme Gebiete, z. B. Wiesen, Brachen und Wegränder.

Nahrung Imago: Nektar und Pollen verschiedener Pflanzen.

Nahrung Larve: parasitär (Endoparasit), siehe Text oben.

Körperlänge: ca. 6 – 10 mm.

Flugzeit: ca. Juni bis Oktober.