Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

3 Kurzgrasige alpine Rasen, Lechtaler Alpen

3 - verschiedene Beispiele zu kurzgrasigen alpinen Rasen in den Lechtaler Alpen

 

3a - im Lechquellengebirge, circa 1900 m

3b - Gipfel des Hahnleskopf (2210 m), Wiese mit Siegwurz (Allium victorialis), Lechtaler Alpen

3c - Branntweinboden-Gramais, circa 2000 m, Lechtaler Alpen

3d - beim Gufelsee, circa 2150 m, Lechtaler Alpen

3e - Borstgrasrasen an der Süd-Westflanke des Hahnleskopfes,

       mit Beständen des Stängellosen Enzians (Gentiana clusii), circa 1900 m, Lechtaler Alpen

3f - Rasen auf saurem Boden am Hahnleskopf, mit Frühlings-Küchenschelle (Pulsatilla vernalis)

      circa 1800 m, Lechtaler Alpen

3g - am Hahnleskopf, Wiese mit Gelber Alpen-Kuhschelle (Pulsatilla alpina subsp. apiifolia),

      circa 1800 m, Lechtaler Alpen

3h - über dem Hahntennjoch, circa 2000m, Lechtaler Alpen

 

Rot=Seltenheit/Besonderheit

Angetroffene Tagfalterarten, zu verschiedenen Zeiten

Ähnlicher Perlmutterfalter (Boloria napaea)

Alpen-Gelbling (Colias phicomone)

Alpenmatten-Perlmutterfalter (Boloria pales)

Alpenweißling (Pontia callidice)

Alpen-Wiesenvögelchen (Coenonympha gardetta)

Bergweißling (Pieris bryoniae)

Distelfalter (Vanessa cardui) Durchzug

Doppelaugen-Mohrenfalter (Erebia oeme)

Dunkler Alpenbläuling (Plebejus glandon)

Eros-Bläuling (Polyommatus eros)

Gelbgefleckter Mohrenfalter (Erebia manto)

Hochalpenwidderchen (Zygaena exulans)

Heller Alpenbläuling (Plebejus orbitulus)

Kleiner Fuchs (Aglais urticae)  

Mittlerer Perlmutterfalter (Argynnis niobe)

Rotklee-Bläuling (Polyommatus semiargus)

Schwalbenschwanz (Papilio machaon)

Skabiosen-Scheckenfalter (Euphydryas aurinia ssp.debilis) [Gebirgsform]

Thymian-Ameisenbläuling (Phengaris arion)

Alpen-Scheckenfalter (Euphydryas cynthia)

Zwerg-Bläuling (Cupido minimus)

 

Angetroffene Heuschrecken, zu verschiedenen Zeiten

Gebirgsgrashüpfer (Stauroderus scalaris)

Gemeiner Grashüpfer (Chorthippus parallelus)

Gewöhnliche Gebirgsschrecke (Podisma pedestris)

Sibirische Keulenschrecke (Gomphocerus sibiricus) [in lückig-schütteren Bereichen]

Sumpfgrashüpfer (Chorthippus montanus)

Warzenbeißer (Decticus verrucivorus)