Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Einköpfiges Ferkelkraut

Das Einköpfige Ferkelkraut (Hypochaeris uniflora) erreicht eine Höhe von 15 -  50 cm und die Blütezeit ist von Juli bis September. Der Stängel ist oben stark verdickt und immer einköpfig, die hell goldgelben Blütenköpfe haben einen Durchmesser zwischen 30 – 60 mm. Die schwärzliche Hülle ist rauhaarig und der bräunliche Pappus hat federige Haare. Am unteren Stängel sind 1-7 Blätter und oben am  Stängel sind diese nur noch Schuppenblätter. Blätter und Stängel sind dicht rauhaarig und die bis zu 22 cm langen ungestielten Grundblätter sind gezähnt oder fast ganzrandig.

 

Das Vorkommen ist in den Alpen auf alpinen Rasen in einer Höhe von 1800 – 2600 m.