Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Preiselbeere

Die Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea) wird auch als Kronsbeere bezeichnet, die aufrecht bis aufsteigenden Äste erreichen eine Höhe von 10 – 15 cm. Die Blütezeit ist von Mai bis August, der Blütenstand ist traubig hängend und die weißen oder rosafarbenen Blüten sind offen glockig.
Die roten Beeren sind essbar, als Marmelade schmecken die Früchte gut zu Wildbraten.
Die glänzenden Blätter sind immergrün.
Das Vorkommen dieser Pflanze ist in den Alpen, im Alpenvorland und im Mittelgebirge in Wäldern, auf Heiden und in den Mooren.

 

Die Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea) ist eine Raupenfutterpflanze für

Heidekraut-Wurzelbohrer (Phymatopus hecta)