Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Kleines Fünffleck-Widderchen

Das Kleine Fünffleck-Widderchen (Zygaena viciae) gehört zu den Nachtfaltern, ist aber tagaktiv. Es ist seltener und kleiner als die ihm ähnlichen anderen Widderchen. Es steht laut Roter Liste D auf der Vorwarnliste, in Bayern gilt es noch als ungefährdet.

Lebensraum: sowohl auf blütenreichen Wiesen und mageren Halbtrockenrasen, als auch auf Waldwegen und Feuchtwiesen.
Raupenfutterpflanze: vor allem Gewöhnlicher Hornklee (Lotus corniculatus), Saat-Esparsette (Onobrychis viciifolia), Vogel-Wicke (Vicia cracca) und Wiesen-Platterbse (Lathyrus pratensis) [Bellmann 2003].
Flugzeit von Juni bis Juli.
Flügelspannweite: 22 - 32 mm.

 

Zusammenhänge zeigen