Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Knöllchen Knöterich

Der Knöllchen Knöterich (Polygonum viviparum) hat noch andere Namen, wie: Knöllchen Wiesenknöterich und auf lat. Bistorta vivipara oder Persicaria vivipara.


Es ist ein kleiner, aufrechter und unverzweigter Knöterich, die Blütenfarbe ist weiß bis hellrosa, in der Form von Ähren, diese erscheinen von Mai bis August.


Die Pflanze kommt auf Alpine Magerrasen, Weiden und Moorrändern vor.
Vivipar = Lebendgebärend, sieht nur so aus. In Wirklichkeit vermehren sie sich vegetativ durch Brutknospen, die sich oft schon auf der Mutterpflanze zu Jung-Pflänzchen weiterentwickeln.

Die Raupen vom Randring-Perlmutterfalter (Boloria eunomia) und Natterwurz-Perlmutterfalter (Boloria titania) bevorzugen als Raupenfutter diese Pflanze.