Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Heidekraut-Wurzelbohrer

Der Heidekraut-Wurzelbohrer (Phymatopus hecta) ist ein Schmetterling (Kleinschmetterling) aus der Familie der Wurzelbohrer (Hepialidae). Er ist in Europa weit verbreitet und häufig, In D und Bayern gilt er als ungefährdet. Das Weibchen wirft die Eier im Flug in der Nähe der Raupenfutterpflanzen ab. Im Herbstes schlüpfen die Raupen und fressen an den Wurzeln der Raupenfutterpflanzen.

 

Lebensraum: Waldwiesen, Waldränder und grasige Heiden.

Höhenverbreitung: (in BW) ca. 800 - 1150 m.
Raupenfutterpflanzen: Wurzeln von: Adlerfarn (Pteridium aquilinum), auch Große Brennessel (Urtica dioica) - in BW nach Ebert nur dort-, nach Freina & Witt [1990] auch Schlüsselblume (Primula), Ampfer (Rumex), Heidekraut (Erica), Heidelbeere (Vaccinium myrtillus), Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea), aber auch Pfingstrose (Paeonia officinalis).
Flugzeit: Juni bis August.
Flügelspannweite: 23 - 30 mm.

Überwinterungsform: die Raupe überwintert.

 

Zusammenhänge zeigen