Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Fledertiere

Die Fledertiere (Chiroptera), auch Flattertiere genannt, sind eine Ordnung der Säugetiere. Mit rund 1100 Arten sind Fledertiere, nach den Nagetieren, die artenreichste Ordnung der Säugetiere. Fledertiere wird in zwei Unterordnungen aufgeteilt, nämlich die Flughunde (Megachiroptera) und Fledermäuse (Microchiroptera).

Die Fledertiere sind die einzigen Säugetiere, die aktiv fliegen können, dies bewerkstelligen sie sozusagen mit den Händen, denn zwischen den verlängerten Fingerknochen spannt sich ihre Flughaut bis zum Hals und zu den Hinterbeinen und bis zum Schwanz. Der Körper hat durchaus Ähnlichkeit mit einer Maus, was namensgebend war, eine Verwandtschaft mit den Nagern besteht aber nicht. Fledertiere sind überwiegend nachtaktiv und ernähren sich von nachtaktiven Insekten. Ihre Umgebung und letztlich ihre Beute orten sie mit Ultraschall, den sie mit einem Stimmorgan im Kehlkopf erzeugen und deren Echo sie mit ihren Ohren wieder auffangen. Diese Ortung ist sehr genau, das im Gehirn erzeugte 3D-Abbild der Umgebung ist unserem Augenabbild durchaus ebenbürtig.

Fledertiere ruhen überwiegend kopfüber hängend in ihren Quartieren, meist Höhlen, gerne auch in oder an menschlichen Bauwerken. In der Umgebung muss auch ein geeignetes Jagdrevier vorhanden sein. Den Winter verbringen sie in einer Winterstarre, oft in einem anderen Quartier als im Sommer.

Da in Deutschland (und Europa) nur die Fledermäuse vorkommen, geht es nachfolgend nur um diese Unterordnung.

In Mitteleuropa leben knapp 30 Fledermausarten. In Bayern wurden bisher 24 Fledermausarten nachgewiesen, davon pflanzen 21 hier regelmäßig fort.

Quelle und weitere ausführliche Infos:
http://www.starnberg.bund-naturschutz.de/fileadmin/kreisgruppen/starnberg/downloads/Fledermaeuse-LfU.pdf

http://www.lpv-augsburg.de/index.php?page=211

In Deutschland kommen nur zwei Familien vor, nämlich die
- Hufeisennasen (Rhinolophidae), zwei seltene Arten, vom Aussterben bedroht.
- Glattnasen (Vespertilionidae), alle anderen Arten.
  • fledermaus-3.jpg
    Hufeisennasen
  • DSCN5307aBreitfluegelFM-PS.jpg
    Glattnasen