Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Breitflügelige Bandeule

Die Breitflügelige Bandeule (Noctua comes), auch Lederbraune Bandeule oder Primeleule genannt[1], ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae). Die Art ist weit verbreitet, nicht selten und ungefährdet.

 

Lebensraum: viele verschiedene Lebensräume (Ubiqist), auch in Gärten.

Raupenfutterpflanzen: eine Vielzahl von Pflanzen (polyphag): Weinberg-Lauch (Allium vineale), Wilder Lauch (Allium scorodoprasum), Tulpe (Tulipa spec.), Bunte Schwertlilie (Iris variegata), Deutsche Schwertlilie (Iris germanica), Geschlängelte Schmiele (Deschampsia flexuosa), Wiesen-Rispengras (Poa pratensis), Zitter-Pappel (Populus tremula), Sal-Weide (Salix caprea), Stiel-Eiche (Quercus robur), Große Brennnessel (Urtica dioica), Wasser-Ampfer (Rumex aquaticus), Wiesen-Sauerampfer (Rumex acetosa), Pfingstrose (Paeonica officinalis), Gewöhnliche Akelei (Aquilegia vulgaris), Gewöhnliche Waldrebe (Clematis vitalba), Buschwindröschen (Anemona nemerosa), Japananemone (Anemone hupehensis var. japonica), Frühlings-Scharbockskraut (Ficaria verna), Acker-Rettich (Raphanus raphanistrum), Mauer-Steinkraut (Alyssum murale), Berg-Steinkraut (Alyssum montanum), Wiesen-Schaumkraut (Cardamine pratensis), Kratzbeere (Rubus caesius), Brombeeren (Rubus fruticosus), Kriechendes Fingerkraut (Potentilla reptans), Kleiner Wiesenknopf (Sanguisorba minor), Sauerkirsche (Prunus cerasus), Besenginster (Sarothamnus scoparius), Königskerze (Verbascum), Lavendel (Lavandula angustifolia), Mispel (Mespilus) und sicher weitere Pflanzen [Axel Steiner in Ebert (1998].
Flugzeit: Anfang Juni bis Mitte Oktober.
Flügelspannweite: 35 - 50 mm.

Überwinterungsform: die Raupe überwintert.

 

Zusammenhänge zeigen