Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Weißlinge und Gelblinge

Die Weißlinge (Pieridae) sind eine Familie der Schmetterlinge (Lepidoptera) und kommen weltweit mit ca. 1.000 Arten vor. Der deutsche Name stammt von der Grundfärbung einer ihrer bekanntesten Vertreter, dem Kleinen Kohlweißling (Pieris rapae), doch gehören zu dieser Familie auch viele Arten mit gelber Grundfarbe, wie z. B. der bekannte Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni).
  • 707_4591-Aurorafalter-W.jpg
    Aurorafalter
  • 502_1651-Zitronenfalter-M-2.jpg
    Zitronenfalter
  • 502_3607_Rapsweissling.jpg
    Rapsweißling
  • Grosser-Kohlweissling-Pieris-brassicae-Lechauen-PS.jpg
    Großer Kohlweißling
  • 503_4024-Kleiner-Kohlweissling.jpg
    Kleiner Kohlweißling
  • Tintenfleck-Weissling-PS.jpg
    Tintenfleck-Weißling
  • 2-Colias-alfacariensis-_3_-PS.jpg
    Goldene Acht bzw. Hufeisenklee-Gelbling
  • 707_7761-Baumweissling.jpg
    Baumweißling
  • 056DSC_2746b-Postillon.jpg
    Postillon
  • comp_Hochmoor-Gelbling-2_PS.jpg
    Hochmoorgelbling
  • Colias-phicomene-Alpengelbling,-Lechtaler-Alpen--m-PS.jpg
    Alpengelbling
  • Pieris-bryoniae-Berg-Weissling--Lechtaler-Alpen-31.07.08-m-PS.jpg
    Bergweißling
  • 2-Pontia-callidice-Alpen-Weissling-_1_-bea.jpg
    Alpenweißling
  • Evtl-Karstweissling-cf-pieris-mannii.jpg
    Karstweißling